Die PIDA-Methode in der Praxis!

Bei der PIDA-Methode werden vielfältige Aspekte einer Persönlichkeit mithilfe eines Fragebogens beleuchtet.

Die Testverfahren wurden in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Stefan Rücker, Kinder- und Jugendpsychologe, ausgewählt und entsprechen in hohem Maße den statistischen Gütekriterien. Dr. Rücker ist Mitarbeiter der Einrichtung „Projekt-PETRA“ in Schlüchtern und als Wissenschaftler an der Universität Bremen im Fachbereich Psychologie engagiert.

 

Anhand des Profilpunktes „Sorgfalt“ soll im Folgenden beispielhaft veranschaulicht werden, wie eine Auswertung funktioniert:

 

Definition vom Profilpunkt „Sorgfalt“:

 

Dieser Begriff beschreibt, wie sorgfältig und gründlich die getestete Person die ihr übertragenen Aufgaben erledigt und wie durchdacht, planvoll und zielorientiert sie arbeitet.

 

Menschen mit einer hohen Ausprägung in dieser Dimension planen ihre Tätigkeiten exakt und arbeiten ihre Pläne systematisch ab. Sie haben die Tendenz Ordnung herzustellen und bevorzugen genaue Ablagen. Dies kann allerdings auch zu zeitlichen Verzögerungen bei anfallenden Aufgaben führen. Spontanes Arbeiten behagt ihnen meist weniger.

 

Menschen mit einer geringen Ausprägung in der Dimension „Sorgfalt“ erledigen ihre Arbeiten eher weniger genau und planvoll. Dafür können sie möglicherweise die ihnen übertragenen Aufgaben schneller bewältigen.

 

 

Grafiken und Textauszüge zum Profilpunkt „Sorgfalt“ in verschiedenen Ausprägungen: 

 

Beispiel 1:
Auffällig starke Ausprägung im Vergleich zur Durchschnitts-Referenzgruppe

• Ihr Testergebnis deutet darauf hin, dass die Dimension „Sorgfalt“ bei der Erledigung der Ihnen

   übertragenen Aufgaben sehr gut ausgeprägt ist.

 

• Sie beschreiben sich als jemanden, der Arbeiten besonders genau, sehr systematisch und überaus

   umsichtig und verantwortungsbewusst organisiert.

 

Sie bereiten sich stets sehr vorausschauend und außerordentlich sorgfältig auf Arbeiten vor.

 

• Es fällt Ihnen allerdings schwer, unerwartete Aufgaben und Situationen zu bewältigen oder schnelle

   Entscheidungen zu treffen.

 

• Möglicherweise brauchen Sie deshalb für bestimmte Arbeiten oder Entscheidungen mehr Zeit.

 

 

Beispiel 2:
Geringe, weit unterdurchschnittliche Ausprägung

 Ihr Testergebnis deutet darauf hin, dass die Dimension „Sorgfalt“ bei der Erledigung der Ihnen

   übertragenen Aufgaben sehr gering ist.

 

 Es fällt Ihnen meist schwer, Arbeiten systematisch zu organisieren.

 

 Ihrer Selbstbeschreibung zufolge bereiten Sie sich sehr häufig nicht rechtzeitig

   und ausreichend auf Arbeiten vor.

 

 Wahrscheinlich sind Sie jedoch recht gut in der Lage, spontan zu reagieren und z.B. schnelle

  Entscheidungen zu treffen. Überraschende Veränderungen der Arbeitsabläufe oder unerwartete

  Aufgaben und Situationen bereiten Ihnen kaum Schwierigkeiten.

 

Eventuell weisen die Ergebnisse aber auch darauf hin, dass Sie eine Person mit beruflicher

   und organisatorischer Erfahrung sind, die über Überblick verfügt.

 

Weitere Auswertungsbeispiele zum Profilpunkt „Sorgfalt“ in verschiedenen Ausprägungen:

 

 

Ausprägung unterhalb des Durchschnitts der Vergleichsgruppe

 

"Ihr Testergebnis deutet darauf hin, dass die Dimension „Sorgfalt“ bei der Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben nur gering ist.

 

Es fällt Ihnen eher schwer, Arbeiten systematisch zu organisieren.

 

Ihrer Selbstbeschreibung zufolge bereiten Sie sich manchmal nicht rechtzeitig und ausreichend auf Arbeiten vor.

 

Wahrscheinlich sind Sie jedoch gut in der Lage, spontan zu reagieren, sobald Sie vor unerwartete Aufgaben gestellt werden. Auf neue Situationen können Sie sich rasch einstellen und sind fähig schnelle Entscheidungen zu treffen.

 

Eventuell weisen die Ergebnisse aber auch darauf hin, dass es sich bei Ihnen um eine Person mit großer beruflicher und organisatorischer Erfahrung handelt, die über Überblick und Kreativität verfügt."

 

 

Ausprägung entsprechend des Durchschnitts der Vergleichsgruppe

 

"Ihr Testergebnis deutet darauf hin, dass die Dimension „Sorgfalt“ bei der Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben durchschnittlich ausgeprägt ist.

 

Sie beschreiben sich als jemanden, der in der Lage ist, seine Arbeiten systematisch und umsichtig zu organisieren.

 

Bei unerwarteten Aufgaben und Situationen können Sie aber auch spontan reagieren und nötigenfalls auch ohne größere Vorbereitungen schnelle Entscheidungen treffen."

 

 

Ausprägung stärker als der Durchschnitt der Vergleichsgruppe

 

"Ihr Testergebnis deutet darauf hin, dass die Dimension „Sorgfalt“ bei der Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben gut ausgeprägt ist.

 

Sie beschreiben sich als jemanden, der sich rechtzeitig und sorgfältig auf Arbeiten vorbereitet und diese in hohem Maß systematisch und umsichtig organisiert.

 

Unerwartete Aufgaben und Situationen, überraschende Veränderungen der Arbeitsabläufe und spontane Entscheidungen fallen Ihnen dagegen nicht so leicht.

 

Möglicherweise brauchen Sie deshalb für bestimmte Arbeiten oder Entscheidungen etwas mehr Zeit."

 

 

 

Kontakt

 

mobil:   0170 2209332

fon:       06023 3203849

mail:    
goedecke@pida-methode.de

 

pida

Industriestraße 19

63755 Alzenau

 

Kontakt & Anfahrt